Die Ausbildung

Werden Sie schon bald Ihr eigener Pilot.


Beim HFC DUS können Interessierte eine Ausbildung zum Privatpiloten für einmotorige, kolbengetriebene Luftfahrzeuge (EU FCL (PPL-A, LAPL-A) ) machen. Neben der Möglichkeit die vereinseigenen Maschinen kostengünstig zu fliegen, stehen unseren Mitgliedern natürlich auch verschiedene Weiterbildungen, z.B. zur Nachtflug-Qualifikation, zur Verfügung.

Die Schulung wird auf den vereinseigenen Maschinen vom Flughafen Essen/Mülheim aus durchgeführt.
Der folgende Überblick soll Interessenten, sowie angehenden Flugschülern beim HFC DUS helfen, etwas Durchblick bei der bevorstehenden Ausbildung zu erlangen. Natürlich können nicht alle Fragen auf den folgenden Seiten abschließend behandelt werden, aber wir hoffen, dass es uns gelingt, Ihnen anschaulich und verständlich eine Übersicht über den Ausbildungsablauf und dessen Anforderungen zu geben.

Sollten darüber hinaus noch Fragen oder Informationsbedarf bestehen, haben unser Vorsitzender und Ausbildungsleiter jederzeit ein offenes Ohr.

Für weitere Informationen über den Ablauf der Ausbildung, ungefähr entstehende Kosten. benötigte Unterlagen, usw. wählen Sie bitte das entsprechende Thema in der Navigation aus.

> Hier können Sie uns kontaktieren.